Suchmaschinen Ranking Optimierung – Unnötige Fehler

Suchmaschinen Ranking Optimierung

Suchmaschinen Ranking und dessen Optimierung verlangen viel, doch es gibt einen einfachen Weg erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.

2 weitere Fehler, die Sie nicht machen sollten

Foto: © Linda Dahrmann, Pixelio

Diese Fehler darf man im Bereich Suchmaschinen Ranking Optimierung nicht machen, wenn man TOP Positionen bei Google erreichen will. Im ersten Artikel ( → Suchmaschinen Ranking Google Optimierung ) hatten wir schon über 4 Fehler gesprochen, die Sie nicht machen sollten, wenn Sie mit Ihrem Angebot im Internet gefunden werden möchten.

5.  Internet-Seite mit einem statischen Baukastensystem aufbauen
Sie fragen sich natürlich: „Warum nicht?“, denn die meisten Baukastensysteme sind kostenfrei, flexibel und man kann aus tausend Vorlagen, sogar branchenspezifisch versiert, auswählen und die Website ist in wenigen Stunden – sagen wir mal, in wenigen Tagen – fertig erstellt und kann veröffentlicht werden.

Das ist alles richtig. Doch diese Baukastensystem-WebSite ist eine reine Informations-Website, die Sie an bereits vorhandene Kunden oder Kontakte verteilen können. Diese WebSite ist keine Neukundengewinnung-WebSite!

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind,  im Internet von potentiellen Kunden gefunden zu werden, also von Menschen oder Firmen, die Sie oder Ihr Unternehmen noch gar nicht kennen und möglicherweise an Ihrem Angebot, Ihren Produkte oder Dienstleistungen tatsächlich interessiert sind, dann müssen Sie ganz einfach andere Wege gehen.

Sie benötigen eine WebSite, die in der Lage ist, von Google als TOP10-Website anerkannt zu werden und anerkannt zu bleiben. Dies wird Ihnen täglich neue potentielle Kunden bringen. Natürlich müssen Sie etwas dafür tun. Das können Sie allerdings lernen, delegieren oder den goldenen Mittelweg zwischen „Alles selbst machen“ und „Alles Delegieren“ finden.
.

6. Sie erstellen eine WebSite, die Sie nicht pflegen
Wenn Sie vo haben, eine reine Informations-Website zu erstellen bzw. erstellen zu lassen, dann können Sie Ihre WebSite alle 4 bis 12 Monate ein wenig aktualisieren. Die genauen, zeitlichen Abstände, wann Ihre WebSite aktualisiert werden soll, hängen sicherlich von Ihrem spezifischen Projekt ab.

Wenn Sie jedoch vorhaben, über das Internet von potentiellen Kunden gefunden zu werden und dass Sie in der Suchmaschinen Ranking Optimierung ganz oben stehen, also mindestens auf Seite 1 von Google, dann führt kein Weg vorbei, Ihre WebSite regelmäßig zu pflegen. Ja, definitiv.

Die Frage ist also nicht, ob Sie Ihre WebSite pflegen sollten, sondern:

Mit welchem (minimalen) Aufwand kann ich meine WebSite pflegen?

Ja, das ist eine gute Frage, auf die ich in einem der nächsten Artikel näher eingehen werde.
.

Inwiefern haben diese Informationen Sie angesprochen?

  • Wenig bis überhaupt nicht
    Ok. Das ist völlig in Ordnung. Sie wissen schon wie man das richtig macht.
    Falls Sie nicht selbst  diese Leistungen anbieten, können Sie gerne diese Seite empfehlen.
    Am Ende des Artikels sind verschiedene Empfehlungsmöglchkeiten zur Auswahl.
    Herzlichen Dank.
  • Unterschiedlich. Ich weiß es noch nicht genau.
    Ok. Das ist auch völlig in Ordnung. Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob ich Sie unterstützen soll oder, wenn Sie sich vorher weiter informieren möchten, dann warten Sie einfach auf die nächsten Newsletter. Sie sollten sich allerdings sofort → in den Newsletter eintragen, damit Sie nichts verpassen. Das kostet nichst. In den News wird sofort umsetzbares Wissen in regelmäßigen Abständen preisgegeben. Aus der Praxis für Praktiker.

Suchmaschinen Ranking – Optimierung
Im Internet einfach gefunden werden
.
.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s